Schatten

Lebensbereiche Gehölz (G 1-3 absonnig-schattig) und absonniger Gehölzrand (GR absonnig-schattig 1-3)
Auch mit wenig Licht ist vieles möglich! Viele der im Schatten wachsenden Wildstauden tolerieren neben Lichtarmut auch die Wurzelkonkurrenz von Gehölzen. Der Blütenhöhepunkt der meist mehr oder weniger stresstoleranten Arten liegt im Frühjahr. Im Sommer gefallen ihre Grüntöne und Blatttexturen.
Üppige Schatten-Sommerblüher stammen oft aus asiatischen Sommer-Monsungebieten. Nordseiten von Gebäuden sind ein guter Standort für diese etwas durstigeren Pflanzen. Etliche, wie Astilben, Anemonen, Hosta und Silberkerzen sind auch gute Beetstauden.

In welcher Farbe sollen die Stauden blühen?

blau 11 gelb 13 grün 40 rosa 21 rot 13 weiß 43

Wann sollen die Stauden blühen?

Vorfrühling Frühling Frühsommer Hochsommer Frühherbst Herbst
Seite 1 von 10
Artikel 1 - 15 von 146

Ajuga reptans 'Alba'

2,50 € *

Ajuga reptans 'Atropurpurea'

2,50 € *

Ajuga reptans 'Braunherz'

2,50 € *

Ajuga reptans 'Rosea'

2,50 € *

Aquilegia vulgaris 'William Guiness'

3,00 € *

Aquilegia vulgaris var. stellata 'Blue Barlow'

3,00 € *

Aruncus aethusifolius 'Noble Spirit'

3,00 € *

Aruncus dioicus

3,00 € *

Aruncus dioicus var. kamtschaticus

3,00 € *

Aruncus Hybr. 'Misty Lace'®

4,50 € *

Asperula taurina

3,00 € *

Asplenium trichomanes

3,00 € *

Aster (Eurybia) divaricatus 'Beth Chatto'

3,00 € *

Aster (Eurybia) divaricatus 'Eastern Star'

3,00 € *

Aster (Eurybia) schreberi (macrophyllus 'Albus' (hort.)) P1

3,50 € *

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Akzeptieren