Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1

Anwendungsbereich

Unsere nachstehenden Vertragsbestimmungen gelten für die Lieferung und den Verkauf unserer Waren gegenüber privaten Verbrauchern und sonstigen Bestellern.

Gegenüber Bestellern, die keine privaten Verbraucher sind, gelten die Vertragsbestimmungen nur mit der Maßgabe, dass das in § 8 näher bezeichnete Widerrufsrecht keine Anwendung findet.

§ 2

Zustandekommen des Vertrages

Sie wählen zunächst aus unserem Angebot die von Ihnen gewünschten Waren durch Einlegen in den virtuellen Warenkorb. Vor Abgabe der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, die von Ihnen zuvor gemachten Bestelleingaben zum Zwecke der Kontrolle und Prüfung einzusehen. An dieser Stelle können Sie eventuelle Eingabefehler erkennen und berichtigen.

Die Abgabe der Bestellung erfolgt nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und der Wahl der Zahlungsart durch Betätigen der entsprechenden Schaltfläche. Der Eingang Ihrer Bestellung wird von uns per E-Mail bestätigt. Hierdurch kommt der Vertrag zwischen Ihnen und uns zustande.

§ 3

Verfügbarkeit des Vertragstextes

Der Vertragstext steht ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung.

Der Vertragstext wird Ihnen nach erfolgter Bestellung in der Bestätigung per E-Mail zur nochmaligen Kenntnisnahme zugesandt.

Zusätzlich ist der Vertragstext jederzeit auch nach dem Vertragsschluss zugänglich und speicherbar unter der Internetadresse die-staudengaertnerei unter den Menüpunkt „AGB“.

§ 4

Beschaffenheit und wesentliche Merkmale der Ware

Die Beschaffenheit, die Merkmale und die Qualität der Waren ergeben sich aus den Beschaffenheitsangaben in den jeweiligen Produktbeschreibungen. Diese sind jederzeit unter unserer Internetadresse die-staudengaertnerei.de abrufbar.

§ 5

Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware

Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der Selbstbelieferung; der Vorbehalt gilt zu Lasten von Verbrauchern nur, sofern wir ein konkretes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben und von dem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden. Wir werden den Kunden unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Ware informieren und etwaige erbrachte Gegenleistungen des Kunden unverzüglich erstatten.

§ 6

Preise, Liefermodalitäten, Versandkosten

Sämtliche angegebenen Preise verstehen sich inklusive der zum Zeitpunkt der Leistungsausführung gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer zuzüglich Versandkosten.

Die jeweils zum Bestellzeitpunkt aktuellen Preise ergeben sich aus den unter unserer Internetadresse die-staudengaertnerei.de veröffentlichten jeweiligen Produktbeschreibungen und werden für jede Bestellung vor dem Absenden nochmals gesondert ausgewiesen.

Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen in Ihrer Bestellung angegebene Lieferadresse. Ware, die am Lager ist, kommt innerhalb von 14 Tagen zum Versand. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, werden wir die Ware unverzüglich bestellen, den Kunden unverzüglich darüber informieren und diesem den voraussichtlichen Liefertermin mitteilen

Die Versandkosten werden rechtzeitig vor Abgabe der Bestellung auf der Warenkorbübersichtseite betragsmäßig ausgewiesen. Weitere Informationen hierzu sind auf der gesonderten Seite "Versandkostenübersicht" jederzeit verfügbar

§ 7

Gewährleistung

Unsere Gewährleistungspflicht, das heißt Pflichten bei der Lieferung fehlerhafter Waren, richtet sich nach den allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen.

Etwaige Beanstandungen sind zu richten an:
Die Staudengärtnerei, Inhaber Till Hofmann, Beerfeldener Straße 28, 69483 Wald-Michelbach

Telefon: 06207 / 605845 - Telefax: 06207 / 605846 - E-Mail: info@der-staudenshop.com

Alternativ können Sie Beschwerde auch auf der Europäischen Online-Streitbeilegungs-Plattform einlegen, auf deren Existenz wir nach geltendem Recht gesetzlich verpflichtet sind hinzuweisen. Diese Plattform wurde geschaffen, um Streitigkeiten zwischen Online-Händlern und Endverbrauchern außergerichtlich beizulegen.
Hier der Link: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage

§ 8

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen zu widerrufen. Einzelheiten hierzu sind der gesonderten Widerrufsbelehrung im Anschluss an den Vertragstext zu entnehmen.

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht bestehen bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

§ 9

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

§ 10

Haftung

Bei einer nicht vorsätzlichen und nicht grob fahrlässigen Verletzung einer Vertragspflicht durch uns ist die Haftung auf typische, voraussehbare Schäden begrenzt.
Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit vorliegt. Die Haftungsbeschränkung gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus Produkthaftung geltend macht.

 

§ 12

Gerichtsstand und sonstige Bestimmungen

Für sämtliche Lieferungen gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Als Gerichtsstand wird unser Sitz vereinbart, wenn Sie Kaufmann sind oder keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein, so führt dies nicht zur Unwirksamkeit des gesamten Vertrags sowie der übrigen vertraglichen Bestimmungen. Die unwirksame Bestimmung wird durch die entsprechenden gesetzlichen Vorgaben ersetzt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Die Staudengärtnerei, Inhaber Till Hofmann, Beerfeldener Straße 28, 69483 Wald-Michelbach

Telefax: 06207 / 605846 - E-Mail: info@der-staudenshop.com

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Hinweis gemäß Verpackungsverordnung

Die Verpackungsverordnung richtet sich an die Hersteller und Vertreiber von Verkaufsverpackungen. Diese sind verpflichtet, sich entweder einem Rücknahmesystem gemäß §6 Abs. 3 VerpackV anzuschließen oder als Selbstentsorger die Rücknahme und Verwertung der Verpackungen, sowie die diesbezügliche Dokumentation zu organisieren.

Duale Systeme bieten flächendeckende und haushaltsnahe, d. h. beim Endverbraucher befindliche Systeme zur Erfassung, Sortierung und Verwertung von Verkaufsverpackungen mit gleichzeitiger Übernahme sämtlicher Pflichten aus der Verpackungsverordnung.

So werden auch Blumentöpfe neuerdings z. T. als Verkaufsverpackung eingestuft. (Unser Kommentar: Über den Sinn dieser Einordung lässt sich streiten!)

Seit 2009 beteiligen wir uns am Freistellungssystem der Landbell AG (sog. Duales System) und erfüllen damit die Rücknahme- und Verwertungspflicht gemäß Verpackungsverordnung.

Die von uns in Umlauf gebrachten Kunsstofftöpfe können von Ihnen als privater Endverbraucher im sogenannten „gelben Sack“ oder der „gelben Tonne“ entsorgt werden. Auch die Rückgabe an kommunalen Sammelstellen ist ohne Kosten möglich.
Die Verpackungen können auch an uns zurückgegeben werden.

Unsere Landbell-Kundennummer lautet: 4134531