Salvia austriaca

Deutscher Name: Österreichischer Salbei
seltene Wildart mit gefiedertem, stark behaartem Laub. Ähnelt der weißen Form des Wiesensalbei, jedoch eine wesentlich eindrucksvollere Rosette bildend. Im Garten für allerlei Trockenpflanzungen, Kiesbeete und Steinanlagen, wo sie sich maßvoll versamen kann. Pfahlwurzler
Standort: Fr/St sonnig
Blütenmonat: 7-9
Feuchtezahl: 1
Höhe: 40
Topfgröße: P0,5 = 9cm-Topf
Preis auf Anfrage