Nepeta manchuriensis 'Manchu Blue'

Artikelnummer: 1516

Deutscher Name: Mandschurische Minze
für die Verwendung interessante Katzenminze mit relativ großen, schön gezeichneten Blüten, macht sie doch mit ihrem groben Laub eine gute Figur in Staudenbeeten. Gut auch im Halbscatten. Noch kaum im Handel verbreitet ruft sie nach mehr Beachtung. Zwei Sterne in der Staudensichtung!
Standort: Fr/GR sonnig-halbsch.
Feuchtezahl: 2
Topfgröße: P0,5 = 9cm-Topf

Kategorie: Bienenweide


3,00 €

Endpreis* , zzgl. Versand

Lieferzeit: 0 Werktage

Stk


Deutscher Name: Mandschurische Minze

Beschreibung:
für die Verwendung interessante Katzenminze mit relativ großen, schön gezeichneten Blüten, macht sie doch mit ihrem groben Laub eine gute Figur in Staudenbeeten. Gut auch im Halbscatten. Noch kaum im Handel verbreitet ruft sie nach mehr Beachtung. Zwei Sterne in der Staudensichtung!

Familie: Lamiacea
Blütenmonat: 7-8
Farbe: violettblau
Höhe: 60
Vermehrung: vegetativ
Schneckenfest ? ja
Bienenweide ? ja
Wintergrün ?

Diese Staude würde gerne an einen der folgenden Standorte gepflanzt werden:

Freifläche:
Beet:x
Prärie:
Steingarten:
Teich und Teichrand:
Halbschatten:x
Schatten:
Trockener Schatten:
Wechselfeuchte Orte:
Sonnig und extrem trocken:
Mittlere Bodenfeuchte:2
Um das Verhalten von Stauden in ihrer komplexen Umwelt besser zu verstehen und in gewissem Rahmen kalkulieren zu können, hilft es deren Grundverhaltensmuster zu kennen. Diese pflanzlichen Ausbreitungs- oder Überlebensstrategien schlagen sich im Wuchsverhalten nieder.

Wuchsverhalten:gemäßigt konkurrenzstark, relativ schnellwüchsig dabei begrenzt störungstolerant bei meist hoher Lebenserwartung, liebt bessere Standorte bei relativ breiter Standortamplitude (CR-C-Strategie)

Weitere Infos zu den Strategietypen finden Sie hier

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen.

Akzeptieren