Digitalis ferruginea subsp. schischkinii

Deutscher Name: Rostroter Fingerhut
Digitalis ferruginea ssp. schischkinii stammt aus der östlichenTürkei und dem Kaukasus und bevorzugt einen halbschattigen Standort. Günstig sind sandige und steinigen Lehmböden, nicht zu trocken. Vor Winternässe geschützt präsentiert sich dieser mehrjährige Fingerhut als Gerüstpflanze am Gehölzrand
Standort: GR/sonnig-halbsch.
Blütenmonat: 6-7
Feuchtezahl: 1-2
Höhe: 100
Topfgröße: P0,5 = 9cm-Topf
3,80 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand